top of page
  • AutorenbildSteffen Liebener

Zusammenarbeit mit Hilfe des Engagement Canvas visualisieren

Zusammenarbeit visualisieren

Wie kann eine Zusammenarbeit mit einem Kunden, mit einem Team etwas "anders" dokumentiert und visualisiert werden? Welche Form ist einfach und kann leicht adaptiert werden? Wie gelingt es eine Diskussion, ein Brainstorming über den Auftrag in einem Projekt, mit einem Kunden auf einen Blick in eine Essenz zu bringen? Diese Fragen stellten wir uns zu Beginn des letzten Jahres in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden. In mehrere Sessions mit viel Papier und Stifteinsatz und vielen Dimensionen und noch mehr Pfeilen landeten wir beim Canvas-Ansatz. Wir bemerkten, dass der Ansatz perfekt für unsere Idee in der Form der Darstellung ist.


Canvas-Ansatz

Die Canvas-Methode ist mittlerweile in vielen Kontexten verbreitet und immer neue Versionen werden entwickelt. Mit einer Canvas können wir komplexe Sachverhalte strukturiert und visuell entwickeln. Auf einem visuellen Blick können diverse Dimensionen schnell erfasst werden und bietet den Nutzen einer Klarheit und Transparenz in der Darstellung. Die Inhalte sind natürlich variabel.

Das wohl bekannteste Beispiel für eine Canvas ist die Business Model Canvas (von Alexander Osterwalder). Wir nutzen in Projekten und Trainings regelmäßig das Project Canvas von OverTheFence für die Visualisierung der wichtigsten Dimensionen eines Projektes.


Das Engagement Canvas

Aus der Idee die Zusammenarbeit mit unseren Kunden in der Canvas Methode abzubilden entstand in mehreren Zyklen unser Engagement Canvas. Im Engagement Canvas haben wir folgende Dimensionen abgebildet. Pro Dimension haben wir uns überlegt, was eine realistische Zielgröße an Elementen (z.B. wenigstens 3 nicht mehr als 5 Ziele) sein kann. Die Dimensionen im Überblick:

  • Ziele Welche Ziele verfolgt unser Engagement? Warum machen wir das?

  • Werte & Prinzipien Nach welchen Werten soll gelebt, nach welchen Prinzipien entschieden werden?

  • Erfolgsmessung Wie sollen die Aktivitäten & Maßnahmen zur Zielerreichung gemessen / bewertet werden? Welche Schlüsselmetriken sollen wir im Auge behalten?

  • Kommunikation / Kooperation Wie wollen wir miteinander arbeiten, um unsere Ziele zu erreichen? Wie kommunizieren & kooperieren bei gemeinsamen Themen?

  • Ownership & Verantwortung Wer macht mit, mit welcher Ownership? Wer kann welche Entscheidungen treffen?

  • Wünsche / Perfekte Welt Welche Wünsche bestehen bei den Beteiligen? Welche Faktoren machen eine perfekte Welt aus?

  • Herausforderungen Welche aktuellen Herausforderungen / Probleme / Anti-Pattern gibt es, die uns auf dem Weg zu den Zielen stören (können)?

Dieses Canvas entwickelten wir in einem Experiment (mehr zu dem Thema der Experimente folgt in der nächsten Zeit in weiteren Blogposts) für uns in wenigen Tagen, um es dann im konkreten Kundenprojekt auszuprobieren.


Wie das Engagement Canvas konkret einzusetzen ist, beschreiben wir in einigen Tagen. Wenn du gerne direkt mit uns zum Engagement Canvas oder auch zu anderen Dingen, die wir machen, sprechen möchtest, kannst du gerne einen unverbindlichen Kennenlerntermin vereinbaren. Folge uns gerne auch auf LinkedIn.


Das Engagement Canvas gibt es auch als Template in der Miro-Bibliothek.

Engagement Canvas
Engagement Canvas


55 Ansichten0 Kommentare

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page