Steffen Liebener

Agile Coach & Scrum Master

Ich bin Steffen und habe mittlerweile mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der IT- Beratung, im Projektmanagement in kleinen, mittelständigen Unternehmen und Konzernen und Coaching von Individuen und Teams. Heute ist mein Betätigungsfeld als agiler Coach, Projektberater, Trainer und Business Coach breit gefächert. Und genau das macht mich aus – ich bin Vielfalt und ich lebe diese. Gleichzeitig verbinde ich das alles auch miteinander, d.h. die Kompetenzen und Erfahrungen sind keine lose Sammlung, sondern integrierte Kompetenzen und Erfahrungen. So reicht das Spektrum der Organisationen, mit denen ich in all den Jahren zusammen gearbeitet habe von Theatergruppen, Musikband, über Wissenschaftsorganisationen wie Universitäten bis hin zu NGO’s und klassischen Wirtschaftsunternehmen. Ich kann mich sehr gut in verschiedenen Kontexten wiederfinden und wirken, meine Qualitäten, meine Erfahrungen und meine Persönlichkeit einbringen.


Agilität ist für mich nicht irgendeine Mode sondern eine Haltung und die darunterliegenden Werte bilden für mich ein Herzstück, mit dem ich schnell warm und heimisch geworden bin. Interessanterweise passt meine systemische Sicht und Haltung aus dem Coaching sehr gut mit dem agilen Mindset zusammen. Da ich sowieso eine Menge Erfahrung mit Projekten, Methodik und Umsetzung von Projekten hatte, fühlte sich das wie ein natürlicher Schritt an, in agilen Vorhaben und Projekten zu wirken. Das tue ich seit 2015 in vielfältiger Art und Weise, u.a. als Scrum Master, als agiler Coach oder als Berater für die Einführung von Agilität. Dabei ist mir besonders wichtig, dass neben der Methodik eine Auseinandersetzung mit den Werten und das was sie verändert (z.B. neue Führungsprinzipien) angeregt wird. Ich mag das agile Arbeiten sehr und fühle mich hier in meinem authentischen Wirken und Handeln heimisch.


Wenn ich nicht agile Projekte beglücke, dann beschäftige ich mich mit Bildung und der Art und Weise, wie Kinder und Menschen lernen. Seit einiger Zeit denke ich darüber nach, eine Schule zu gründen und dort auch agile und systemische Prinzipien zu berücksichtigen. Ich bin auch körperlich gern aktiv und dabei sehr mit dem Fußball verbunden, sowohl als Spieler, als auch als Zuschauer. Außerdem habe ich vor zehn Jahren den Haka für mich entdeckt. Dieses maorische Kraftritual in Gruppen zu erleben, ist eine weite Erfahrung. Seit mehreren Jahren gebe ich hier auch Workshops für Teams, für Kinder und Jugendliche und alle Gruppen von Menschen, die diese Erfahrung machen möchten. Ansonsten kann man mich in meinem Garten finden, verbunden mit den Jahreszeiten und dem Erleben von Natur.

sliebener(at)stepitup.eu

Steffen Liebener
Love what you do - Steven Spielberg