Bjoern Liebetrau

Agile Coach & Product Owner

Das bin ich


Ich heiße Björn Liebetrau und bin Product Owner, Scrum Master und Agile Coach.


Nach meinem Informatik-Studium bekleidete ich in meiner Laufbahn innerhalb der digitalen Welt einige Rollen, vom Software-Entwickler über Product Owner und Scrum Master, bis zum Agile Coach. Ich habe viele Unternehmen von innen sehen dürfen, mit unterschiedlichen Geschäftsmodellen und Kulturen, mit einzigartigen Menschen und Teams. Essenziell für den Erfolg oder Misserfolg dieser Unternehmen waren immer die zugrundeliegende Kultur und die Werte innerhalb der Organisation.


Meine ersten agilen Schritte waren schwer, aber es war auch Liebe auf den ersten Blick. Das agile Mindset bot mir damals einen Universalansatz, um der Komplexität in Software-Projekten Herr zu werden. Eine Antwort auf die unausweichliche Tatsache, dass Veränderungen eine große Konstante im Leben sind. Das hat sich seitdem nicht verändert und mittlerweile kann ich mir kein anderes Mindset mehr vorstellen, um komplexe Aufgaben anzugehen.


Ich helfe Unternehmen und Organisationen dabei, effizient und effektiv digitale Produkte zu entwickeln, die der Kunde / der Nutzer gerne und zielgerichtet nutzen will. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf dem entsprechenden Team oder einer bestimmten Rolle, sondern vielmehr auf dem gesamten Umfeld. Ich betrachte die Situation immer ganzheitlich und fördere dabei eine kooperative und kommunikative Kultur.


In meiner Freizeit arbeite ich leidenschaftlich gerne in meiner Werkstatt mit Holz und baue allein oder mit Freunden neue „Features” für den Garten oder andere mehr oder weniger nützliche Dinge. Ich reise gerne mit Familie und überwiegend mit dem Camper durch Europa, sammle Schallplatten aus den 60er/70ern und fotografiere alles Schöne, was meine Augen einfangen.


Kreativität ist mein natürlicher Begleiter, und ich liebe es mit ihm unterwegs zu sein.

bliebetrau(at)stepitup.eu

Bjoern Liebetrau
If you think shipping on time is challenging try shipping something people really love. - Jeff Patton